Eine Tour zum Bud-Spencer-Museum

Eine Tour der Extra Klasse. 7 Tage auf einer Reise der Filmgeschichte, die am Ende zum Bud-Spencer-Museum in Neapel führt.

7 tägige Busreise vom 13.10.2019 - 19.10.2019 zum Bud Spencer Museum mit 8 Stationen voller Informationen.

Neapel ist immer eine Reise wert, denn unser aller Held Bud Spencer wurde dort geboren. Nun wird im September in seiner Heimatstadt das Bud-Spencer-Museum eröffnet. Wir planen daher eine exklusive Fanreise von Deutschland nach Neapel und nehmen unterwegs noch allerhand Zwischenstationen, wie Drehorte, die Bud-Spencer-Statue und Terence Hills Eisdiele mit. Die Reise findet in einem komfortablen Reisebus statt. Der Reisezeitraum der siebentägigen Reise ist vom 13. bis 19. Oktober 2019. Die Fahrt beginnt am frühen Morgen in Berlin, ihr habt aber auch die Möglichkeit unterwegs zuzusteigen. Der Bus macht dafür auf dem Hin- und Rückweg in Leipzig, Nürnberg und München kurze Zwischenstopps. Fans aus der Schweiz und Österreich können sich uns zudem auch noch in Südtirol, dem Ort unserer ersten und letzten Übernachtung anschließen.

Der Reiseplan:

Tag 1: Berlin – Leipzig – Nürnberg – München - Südtirol
Die Bergpolizei - Drehort zur Terence Hill Serie

Wir starten mit dem Reisebus in Berlin um ca. 6 Uhr.

Das erste Ziel ist die Gegend um den Pragser Wildsee in Südtirol, ca. 880 Kilometer weit entfernt.

Dabei könnt ihr je nach Wohnsituation noch in Leipzig, Nürnberg und München mit aufspringen.

Nach der langen Fahrt landen wir in der Nähe des Pragser Wildsees. Dort hatte sich Terence Hill zu seinen Dreharbeiten für „Die Bergpolizei“ niedergelassen.

Er liegt direkt an den Hauptdrehorten der Serie und ist nebenbei landschaftlich unglaublich schön.

Tag 2: Südtirol – Pomponesco – Ponte Taro – Marina Di Pisa

Via Carlo Pedersoli / Bud Spencer StrasseNach dem Frühstück steht die Besichtigung der Drehorte am Wildsee auf dem Programm.

Gegen 10 Uhr geht es mit Bus weiter in Richtung Süden. In Pomponesco machen wir den ersten Stopp und schauen uns einige Drehorte von „Keiner haut wie Don Camillo“ an.

Von Pomponesco ist es dann nur noch ein Katzensprung bis nach Ponte Taro. Hier machen wir den nächsten Stopp in der Via Carlo Pedersoli.

Nach den ganzen Selfies mit dem Straßenschild geht es weiter nach Marina di Pisa. Zu dem Zeitpunkt sind es dann noch 180 Kilometer.

Dort angekommen geht es zum Abendessen ins Restaurant „Totò“, einem Drehort von "Sie nannten ihn Mücke" und "Der Bomber".

Nach einem Abendspaziergang an weiteren Drehorten vorbei, geht es zur Übernachtung ins Hotel.

Tag 3: Marina Di Pisa – Livorno – Amelia - Spoleto
Bud Spencer Status und Gelateria Girotti von Terence Hill
Nach dem Frühstück geht es mit dem Reisebus in die 20km entfernte Stadt Livorno. Dort kann die Bud-Spencer-Statue begutachtet werden und das Panorama zur Meeresseite.

Anschließend geht es weiter zum Eis essen in die 360km entfernte Stadt Amelia. Gegen 15 Uhr sollten wir in der Gelateria Girotti eintreffen und ein kleines bisschen Pistazie bestellen können.

Gestärkt geht es anschließend weiter ins nur gut 50 Kilometer entfernte Spoleto. Dort wird die Serie "Don Matteo" gedreht und auch zum Zeitpunkt unserer Reise finden dort Dreharbeiten statt. Vielleicht haben wir sogar Glück und können aus der Entfernung dem Filmteam ein wenig zuschauen. Auf jeden Fall können wir uns aber die aus der Serie bekannten Drehorte anschauen.

In Spoleto geht es auch zur Nachtruhe.

Tag 4: Spoleto - Neapel

Spoleto Neapel

Am vierten Tag geht es nach dem Frühstück direkt ins noch 330 Kilometer entfernte Neapel. Die Abfahrt ist für 9 Uhr vorgesehen, so dass wir gegen 14 Uhr in ankommen sollten. Hier starten wir zu einem nachmittaglichen Spaziergang durch Neapel, auf dessen Weg wir einige Plattfuß-Drehorte und auch die Geburtsstraße von Bud passieren werden.

Der Spaziergang endet im Restaurant "Zi Teresa". Hier können wir dann eine Szene aus "Plattfuß in Hongkong" nachspielen, denn dort haben Plattfuß und Frank Barella Spaghetti gegessen, bis sie von den üblichen Handlangern gestört wurden.

Übernachtet wird dann auch in Neapel.

Tag 5: Neapel

Neapel Bud Spencer Museum

Nach der langen Reise, den vielen Kilometern im Bus und den unzähligen Eindrücken der letzten Tage, steht für heute lediglich der Besuch im Bud-Spencer-Museum auf dem Programm.

Das Museum ist heute von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Du kannst also gemütlich ausschlafen und frühstücken und Dir beim Besuch der Ausstellung viel Zeit lassen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Sofern es organisatorisch machbar ist, gibt es aber die Möglichkeit nach dem Museum noch eine Führung mit unseren Spencer/Hill-Profis zu weiteren Drehorten in Neapel zu machen, die fußläufig oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Natürlich wird niemand zur Teilnahme an dieser Führung gezwungen, aber es bietet sich natürlich an auf dieser Reise alles mitzunehmen, was es zum Thema Bud Spencer und Terence Hill an Sehenswürdigkeiten gibt.

Tag 6: Neapel - Südtirol

Irgendwann ist alles mal vorbei und so machen wir uns auf die Rückreise. Die erste Station ist dabei noch mal die Kulisse aus der TV-Serie "Die Bergpolizei" in Südtirol.

Ein kräftiges Frühstück ist Voraussetzung, denn es wird eine lange Fahrt. Die Abfahrt ist um 8:00 Uhr, zwischen 21 und 22 Uhr sollten wir die Südtiroler Berge erreichen.

Tag 7: Südtirol – München – Nürnberg – Leipzig - Berlin

Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Heimat. Das sind dann wieder 880 Kilometer, wie am ersten Tag.

Abfahrt ist wie am Vortag wieder um 8:00 Uhr. Natürlich führt auch die Rückfahrt wieder über München, Nürnberg und Leipzig, wo ausgestiegen werden kann.

Die Ankunft in Berlin ist zwischen 22 Uhr und Mitternacht geplant.

 

Wir freuen uns, wenn Du Lust hast uns auf einem Stück der Film- und Lebensgeschichte unserer beiden Helden zu begleiten. Du kannst hier über diesen Link deine Fahrt buchen. Das Ganze ist ein Special und auf 45 Plätze limitiert. Du bekommst auf der Reise mit den Heyse-Brüdern ein Profiteam, welches Dir alles über unsere beiden Helden und die einzelnen Punkte der Reise erzählen kann. Sie führen Dich auf dieser Reise durch die Zeitgeschichte von Bud Spencer und Terence Hill. Dazu bekommst Du noch unseren Spencer/Hill Dolmetscher Matteo an die Hand, der Dir auch Wissenswertes auf dem Weg übersetzen kann. Lass Dir die einmalige Gelegenheit auf einer Reise, gleich so viele Orte besichtigen zu können, nicht entgehen!

Als Clubmitglied kostet Dich das ganze 595,- EUR für die 7 Tage. Nicht-Clubmitglieder zahlen 695,- EUR. Natürlich kannst Du auch einfach Clubmitglied werden, bevor du buchst. Wir sind da nicht so. :) Der beste Preis pro Person kann mit einer Zweipersonenreise geschafft werden. Bei Einzelpersonen legen die Hotels immer einen Einzelzuschlag drauf.

 

JETZT BUCHEN